Liebe Mutoto-Familie,

das bemerkenswerte Jahr 2020 geht langsam zu Ende. Wir alle haben in diesem Jahr viele Höhen und Tiefen durchlebt. Das Mutoto-Jahr begann mit viel Vorfreude, denn anlässlich des 20-jährigen Vereinsjubiläums sollten 20 kleinere Projekte entstehen. Doch dann kam Corona und hat uns ausgebremst. Im Village Mutoto in Lubumbashi schloss die Schule und auch der Kindergarten musste plötzlich pausieren. Nach monatelangem Stillstand gab es im Oktober endlich ein Aufatmen, denn das Schulzentrum – der Complexe Scolaire Mutoto – durfte den Schulbetrieb – wenn auch unter besonderen Umständen – wieder aufnehmen. Corona ist aber auch im Kongo noch lange nicht vorbei und wir uns weiterhin fordern.

Wir wünschen Euch und euren Familien mit dieser Weihnachtskarte aus unserem Village Mutoto eine entspannte Adventszeit, schöne Weihnachten und einen rhythmischen Rutsch in das Jahr 2021! Gleichzeitig möchten wir uns bei euch für eure Unterstützung durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, Patenschaften und aktives Engagement ganz herzlich bedanken!

Herzliche Grüße
im Namen des Mutoto-Vorstands
Richard Nawezi (Vorsitzender)